Realtree Tarnkleidung ideal für die Jagd

Welches ist die beste Tarnkleidung für die Jagd?

Bei der Jagd gehört zur passenden Ausrüstung eine funktionale und praktische Tarnkleidung, die in erster Linie ihren Zweck erfüllt, den Jäger zu tarnen. Der Jäger soll durch seine Tarnkleidung mit der Umgebung verschmelzen, sodass er gerade durch das zu jagende Wild nicht als Mensch oder Jäger wahrgenommen wird. Diese optimale Tarnkleidung ist der Garant für einen Jagderfolg.

Der Nutzen von Realtree Tarnkleidung

Wenn ein Jäger auf einem Ansitzschirm oder auch auf offenen Leitern sitzt, will er möglichst gut mit der Umgebung verschmelzen und möglichst wenig Aufsehen erregen. Das zu jagende Wild insbesonder bei der Krähenjagd kann durch die Realtree Tarnkleidung die Silhouette nicht mehr wahrnehmen. Die Silhouette löst sich quasi in der Umgebung auf, sodass das Wild den Menschen und seine Silhouette nicht mehr wahrnimmt, sondern ihn als einen Bestandteil der Natur ansieht. Dabei wird bei der Realtree Tarnkleidung jedoch nicht auf ein sattes Grün zurückgegriffen, weil dieses durch das spezielle Farbensehen von dem Wild als Erstes wahrgenommen wird. Daher wird bei der Tarnkleidung auf Farben zurückgegriffen, die durch das Wild kaum oder gar nicht wahrgenommen werden.

Die Tarnkleidung bei der Jagd richtig einsetzen

Wer die Realtree Tarnkleidung für die Jagd nutzt, muss beachten, dass sein Gesicht und seine Hände nach wie vor weiß bleiben. Das wiederum wird durch das vorbeiziehende Wild durchaus wahrgenommen. Daher sollte nicht nur auf eine unauffällige Tarnkleidung zurückgegriffen werden, sondern auch auf einen Gesichtsschutz und passende Handschuhe. Sonst verrät der Jäger sich sehr schnell an seinen hellen Händen und an seiner hellen Gesichtshaut. Neben der Abdeckung des Gesichts oder der Hände sollte bei der Tarnkleidung darauf geachtet werden, dass sie einen Wärmeschutz besitzt und den Jäger auch vor Nässe schützt. In der heißen Jahreszeit ist es jedoch wichtig, dass Hitze abgeleitet wird und sich nicht in der Tarnkleidung staut. All diese temperaturbedingten Unannehmlichkeiten können dazu führen, dass man trotz Tarnkleidung nicht so lange verharren kann wie gewünscht. Letzten Endes muss die Tarnkleidung zum Tarnen aber auch unempfindlich gegenüber Schmutz sein und sie sollte sich leicht reinigen lassen.

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.