Diese Werkzeuge braucht man in einer Mietwohnung

Diese Werkzeuge braucht man in einer Mietwohnung

Werkzeug kann man sicherlich nie genug haben, zumindest geht die männliche Fraktion davon aus. Gerade wenn man als Student in eine neue Mietwohnung zieht oder von zu Hause auszieht, weil vielleicht die Lehre beginnt, ist es wichtig die richtige Grundausstattung zu besitzen. Nun stellt sich aber die Frage, was genau die richtige Grundausstattung ist? Welches Werkzeug braucht man wirklich in einer Mietwohnung?

Viele gehen immer wieder davon aus, dass man wegen jeder Reparatur den Vermieter rufen kann. Jedoch entspricht das nicht ganz der Wahrheit, denn es gibt durchaus Reparaturen, die man allein machen kann.

Diese Werkzeuge sollten immer vorhanden sein

Eine Grundausstattung an Werkzeugen sollte immer vorrätig sein. Zu dieser gehört unter anderem ein Hammer, ein Set Ringschlüssel, Säge, Zange, Rohrzange und Inbus Schlüssel. Darüber hinaus sind Maßband oder Zollstock, Wasserwaage und natürlich der Schraubendreher sehr hilfreich. Es reichen die üblichen Standardgrößen, welche man beispielsweise im Baumarkt bekommt, völlig aus.

Besonderes Präzisionswerkzeug ist nicht nötig. Dieses kostet nicht nur viel Geld, sondern ist auch nur dann sinnvoll, wenn man damit auch richtig umgehen kann. Die oben genannten Werkzeuge reichen im Regelfall für eine Mietwohnung vollkommen aus.

Bohrmaschine nicht vergessen

Wer sich einmal im Handel umschaut, beispielsweise bei Fronttool, wird schnell feststellen, dass auch die Bohrmaschine sinnvoll erscheint. Ja, auch dieses Werkzeug sollte in einer Mietwohnung oder Studentenbude vorhanden sein. Hier ist es aber sinnvoll etwas tiefer in die Tasche zu greifen, denn die Bohrmaschine sollte ein Schlagwerk besitzen.

Dieses benötigt  man nicht unbedingt, jedoch kann man nie wissen, in was für eine Wohnung man in seinem Leben später noch zieht. Vorsorge ist hier also ratsam. Wer etwas mehr möchte sollte auch den Akku-Schrauber nicht vergessen. Gerade beim Aufbau von Möbeln wirklich sehr hilfreich.

Verstaut werden kann das ganze Werkzeug in einem Werkzeugkoffer. Hier hat man schnell alle Werkzeuge beisammen und kann diese griffbereit verstauen.

Die Qualität der Werkzeuge beachten

Die Anzahl der Werkzeuge ist nun bekannt und auch die unterschiedlichen Arten, welche in einer Mietwohnung nicht fehlen sollten. Nun spielt aber auch die Qualität eine Rolle. Es ist ratsam nicht immer das günstigste Werkzeug zu kaufen, auch wenn die Anschaffung sehr teuer erscheint. Im Lauf der Zeit wird sich diese auszahlen, denn das Werkzeug von Markenherstellern ist robuster und langlebiger.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close